Allgemeine Geschäftsbedingungen

Vertragsabschluss
Der Besteller erhält vom Caterer eine detaillierte Offerte, die weder für den Besteller noch für den Caterer verbindlich ist. Bei Bestellung via online Catering Shop nimmt der Caterer nach Eingang der Offert-Anfrage Kontakt auf um die Details zu klären und erstellt eine detaillierte, unverbindliche Offerte. Nach einer allfälligen Bereinigung der Offerte bestätigt der Caterer den Auftrag in schriftlicher Form. Eine Vereinbarung kommt dann zustande, sobald der Besteller diesen Auftrag bestätigt. Erfolgt die Bestätigung nicht innert der vom Caterer gesetzten Frist, verliert die Offerte ihre Gültigkeit.

Bestell-Fristen
Grösse der Veranstaltung:    geben Sie Ihre Bestellung auf bis:
1 – 50 Personen                  10.00 Uhr, 2 Tage vor dem Anlass
51 – 100 Personen              10.00 Uhr, 5 Tage vor dem Anlass
mehr als 100 Personen        10.00 Uhr, 10 Tage vor dem Anlass

Wenn Bestellungen kurzfristig aufgegeben werden, muss mit Einschränkungen im Angebot gerechnet werden.
Die Bestätigung des Anlasses und die endgültige Anzahl der Teilnehmer muss vom Besteller per E-Mail erfolgen, spätestens bis zur in der Offerte angegebenen Frist. Nach Ablauf dieser Frist wird die zuletzt bekannte Anzahl Personen voll verrechnet.

Lieferzeiten
Montag bis Freitag: 07.30 bis 17.00 Uhr.
Andere Lieferzeiten nach Absprache.

Preise
Alle aufgeführten Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer und sind in Schweizer Franken.
Angebots- und Preisänderungen bleiben vorbehalten.
Mitarbeiterkosten und Liefergebühren werden zusätzlich verrechnet.

Liefergebühren    
Im Areal (nur Lieferung, ohne Aufbau)    CHF 10.00 pauschal
Ausserhalb Areal (nur Lieferung, ohne Aufbau)    gemäss individueller Offerte

Mitarbeiterkosten
Das Aufstellen von Tischen oder Buffets, das Servieren während Ihrem Anlass und das Wegräumen von Mobiliar wird nach Aufwand verrechnet. Diese Mitarbeiter-Kosten sind in der Bestellung noch nicht enthalten und werden zusätzlich, nach effektivem Aufwand verrechnet gemäss folgendem Ansatz:
Mitarbeiter pro Stunde: CHF 45.00
Von 18.00 - 05.00 Uhr und Samstag/Sonntag: Kosten gemäss individueller Offerte 

Annulationskosten
24 Stunden vor dem Anlass               keine Kosten
12 bis 24 Stunden vor dem Anlass    50 % des Bestellwertes
0 bis 12 Stunden vor dem Anlass    100 % des Bestellwertes

Abholung der bestellten Speisen und Getränke
Je nach gewähltem Angebot stellen wir Ihnen die bestellten Speisen und Getränke auch gerne zum Abholen bereit. Die Preise verstehen sich inklusive Geschirr und Verbrauchsmaterial. Nicht geöffnete und unbeschädigte Getränke nehmen wir gerne zurück. Wir stellen Ihnen den effektiven Getränkeverbrauch in Rechnung. Bitte vereinbaren Sie im Restaurant einen Termin für die Abholung. Beschädigtes oder fehlendes Geschirr wird dem Auftraggeber belastet.

Geschirr Miete - Ersatzkostenreglement
Wir verrechnen keine Geschirrmiete, wenn Sie bei uns einen Anlass buchen.
Wenn Sie Geschirr, Besteck etc. bei uns mieten, sind die Kosten für Abwasch und Reinigung im Mietpreis enthalten. Bei Zulieferung gelten unsere Lieferkosten. Fehlendes oder beschädigtes Material wird wie folgt verrechnet:

Geschirr
Teller, 28 cm    12.00 / Stk.
Teller, 24 cm    11.00 / Stk.
Teller, 18 cm    9.00 / Stk.
Salat-Teller klein    7.00 / Stk.
Suppenschale       7.00 / Stk.
Kaffeetasse mit Unterteller       12.00  / Stk.
Espressotasse mit Unterteller    12.00 / Stk.
               
Besteck

Messer    7.00 / Stk.
Gabel    7.00 / Stk.
Suppenlöffel    7.00 / Stk.
Kaffeelöffel    3.00 / Stk.
Schöpfkelle    20.00 / Stk.
Zange    20.00 / Stk.
               
Gläser
Champagnerglas     7.00 / Stk.
Rotweinglas            7.00 / Stk.
Weissweinglas         7.00 / Stk.
Wasserglas, 2.5 dl    5.00 / Stk.
               
Zubehör
Korkenzieher      25.00 / Stk.
Grosses Messer   30.00 / Stk.
Schale                 30.00 / Stk.
Platte                  30.00 / Stk.
Korb                   25.00 / Stk.
Thermoskanne    25.00 / Stk.
                    
Tischtücher und Servietten
Tischtuch Stoff, weiss 1.4 x 1.9 m    15.00 / Stk.
Stoff-Serviette, weiss 50 x 50 cm    7.00 / Stk.

Werbung
Erfolgt vom Veranstalter eine Veröffentlichung oder Werbung ohne schriftliche Zustimmung vom Caterer und werden dadurch wesentliche Interessen des Caterers beeinträchtigt, so hat dieser das Recht, die Veranstaltung abzusagen.  

Zapfengeld
Für selbst mitgebrachte Weine, die durch unsere Mitarbeiter ausgeschenkt, gekühlt und/oder bereitgestellt werden, berechnen wir ein Zapfengeld von CHF 12.50 pro Flasche.

Vorauszahlung
Übersteigt die bestellte Catering-Dienstleistung den Gegenwert von CHF 10'000, so ist der Caterer berechtigt, eine Anzahlung von maximal 50 % des Bestellwertes gemäss Auftragsbestätigung als Vorauszahlung zu verlangen. Die Vorauszahlung muss spätestens 10 Tage vor dem Anlass auf das Konto des Caterers eingezahlt werden. 

Rechnungsstellung und Bezahlung

Nach Durchführung des Anlasses erhält der Auftraggeber vom Caterer eine Rechnung mit detaillierter Auflistung, in welcher die bezogenen Leistungen (Essen, Getränke, Transport, Material, Personal), die Mehrwertsteuer und allfällige Verluste bei Retourmaterial ausgewiesen werden.
Die Rechnung ist innert 30 Tagen ohne Abzug eines Skontos zu begleichen.

Haftung des Veranstalters/Auftraggebers für Schäden
Der Veranstalter/Auftraggeber haftet für alle Schäden am Gebäude oder Inventar, die durch Veranstaltungsteilnehmer bzw. -Besucher, seine Mitarbeiter, sonstige Dritte aus seinem Bereich
oder ihm selbst verursacht werden. Der Caterer kann vom Veranstalter die Stellung angemessener Sicherheiten (z.B. Versicherung, Kaution, Bürgschaft) verlangen.

Technische Einrichtung und Anschlüsse
Soweit der Caterer für den Veranstalter technische oder sonstige Einrichtungen von Dritten beschafft, handelt er im Namen, in Vollmacht und für Rechnung des Veranstalters.
Der Veranstalter haftet für die pflegliche Behandlung und die ordnungsgemässe Rückgabe an den Caterer. Er stellt den Caterer von allen Ansprüchen Dritter aus der Überlassung dieser Einrichtung frei. Die Verwendung von eigenen technischen/elektrischen Anlagen des Veranstalters unter Nutzung des Stromnetzes des Caterers bedarf dessen schriftlicher Zustimmung.

Verlust und Beschädigung mitgebrachter Sachen
Mitgebrachte Ausstellungs- oder sonstige, auch persönliche Gegenstände befinden sich auf Gefahr des Veranstalters in den Veranstaltungsräumen. Der Caterer übernimmt für Verlust, Untergang oder Beschädigung keine Haftung, ausser bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz.
Mitgebrachtes Dekorationsmaterial hat den feuerpolizeilichen Anforderungen zu entsprechen. Dafür einen behördlichen Nachweis zu verlangen, ist der Caterer berechtigt. Wegen möglicher Beschädigungen ist die Aufstellung und Anbringung von Gegenständen vorher mit dem Caterer abzustimmen. Werden durch das Anbringen/Aufstellen von Gegenständen Beschädigungen verursacht, so trägt der Veranstalter die Renovierungs-/Reparaturkosten.
Die mitgebrachten Ausstellungs- oder sonstigen Gegenstände sind nach Ende der Veranstaltung unverzüglich zu entfernen. Unterlässt der Veranstalter dies, darf der Caterer die Entfernung und Lagerung zu Lasten des Veranstalters vornehmen. 

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Anwendbar ist Schweizerisches Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Zürich.